Schlagwort: Film

Lesezeichen von: Helmut Dietl

Vor etwas mehr als einem Jahr ist er verstorben: Helmut Dietl, der ewige Stenz. Der personifizierte „Monaco Franze“. Der das gute Leben liebte, feines Essen, schnelle Autos und die Frauen sowieso. Aber vor allem ein Besessener war, wenn es um seine Lebensleidenschaft ging: Das Filmemachen. Das Literaturhaus München ehrt Dietl – ohne den die berühmte

Weiterlesen

Alfred Polgar: Marlene. Bild einer berühmten Zeitgenossin (1938/2015).

Das Portrait der Dietrich, das Alfred Polgar zwischen 1937 und 1938 verfasst hatte, wurde Jahrzehnte später erst entdeckt und erschien erstmals 2015.

#VerschämteLektüren (14): Nebelschwaden wabern über dem grauen Sofa

Claudia ist eine passionierte Leserin – davon spricht ihr Blog „DASGRAUESOFA“ Bände. Bei der Auswahl zeitgenössischer Literatur verlasse ich mich gerne auf die Tipps, die sie zu bieten hat: Ihr Urteil hat Hand und Fuss, sie zeigt Stärken und Schwächen von Büchern auf, die ich nachvollziehen kann, selbst wenn ich das Buch „anders“ lese. Kurzum:

Weiterlesen