Schlagwort: Augsburg

Joachim Ringelnatz – Sommerfrische

Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß, Das durch den sonnigen Himmel schreitet. Und schmücke den Hut, der dich begleitet, Mit einem grünen Reis. Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser. Weil`s wohltut, weil`s frommt. Und bist du ein Mundharmonikabläser Und hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt. Und lass deine Melodien

Weiterlesen

Bummeleien: 111 Orte in Augsburg. Biene und Stachelschwein.

Einige Male habe ich schon das Areal umrundet, aber bin immer noch nicht fündig geworden. Endlich, an diesem ruhigen Nachmittag, ein weiterer Spaziergänger. Als ich den älteren Herrn nach der Grabstätte der Sybilla von Leonrod frage, schaut er zunächst verständnislos. Doch plötzlich blitzen seine Augen auf, er lacht und meint: „Ach so, Sie wollen zum

Weiterlesen

Mozart musiziert mit Worten

Du wirst im Ehstand viel erfahren was dir ein halbes Rätsel war; bald wirst du aus Erfahrung wissen, wie Eva einst hat handeln müssen dass sie hernach den kain gebar. doch schwester, diese Ehstands Pflichten wirst du vom Herzen gern verrichten, denn glaube mir, sie sind nicht schwer; doch Jede Sache hat zwo Seiten; der

Weiterlesen

Albert Ostermaier: Seine Zeit zu sterben (2013).

„Und Ödon überwand seine Angst und ging die Stufen hinab in den feuchten Keller, wo die Äpfel lagerten, die sündigen Äpfel, wo der Wein an der Wand ruhte, Blut von meinem Blut, in den Gefriertruhen das Fleisch vom Eis wartete, wo die Schinken an der Decke hingen, überzogen mit Zeit, wo die Fallen aufgestellt waren,

Weiterlesen

Sag mal an: Was macht eigentlich so ein Literaturagent?

Ein kleine Unterbrechung der digitalen Pause – aber Leben ist eben das, was passiert, während man digitale Pausenpläne macht. Und schon wieder ist was passiert: Ich durfte den Literaturagenten Gerald Drews in Aktion erleben. Und habe ihn dann gleich mal zu einem Interview überredet. Weil ich selbst neugierig war: Was macht man eigentlich, so als

Weiterlesen

Essen mit Oskar Maria Graf: Niemand kann allein sein.

Wer in München unter dem Stichwort „Oskar Maria Graf-Denkmal“ nach einer Statue sucht, wird vergeblich suchen. Die Münchner haben dem Schriftsteller, der eng mit ihrer Stadt verbunden ist, ein ganz eigenes, ihm angemessenes Andenken gesetzt – sozusagen ein ganzes Kaffeehaus als Kulturort und Denkmal zugleich. Das hätte Graf, bayerisches Urgestein und Weltbürger zugleich, der den

Weiterlesen

Das Literaturhaus Augsburg – virtuell und real.

Beinahe jede größere Stadt hat mittlerweile ein Literaturhaus – in der Geburtsstadt von Bertolt Brecht suchte man danach bislang vergebens, das Brecht-Haus ist mehr Museum denn Veranstaltungsort, zudem konzentriert sich das öffentliche Literaturleben meist auf das Bekannte, auf die etablierten Namen und Autoren. Eine Gruppe kreativer Leser resp. lesender Kreativer will das ändern – seit

Weiterlesen

#meinebücherei (1): Die Neue Stadtbücherei Augsburg.

London, Paris, New York: Das Haar sitzt und das Buch glänzt. Wer im Internet oder sogar im echten Leben unterwegs ist, dem begegnen immer wieder architektonisch herausragende Bibliotheken (neuerdings gehört sogar Stuttgart in die Liste). Aber jetzt mal Tacheles: Man bestaunt die Pracht, aber traut sich kaum, ein Buch aus dem Regal zu nehmen. Die

Weiterlesen