Bücherhamstern (7): Der gute Sohn

„Der gute Sohn“ ist Dystopie, Thriller, autobiografisches Zeugnis und absurder Road-Novel in einem und behandelt existenzielle Themen mit Leichtigkeit und Witz

One comment

Laura Jacobi vom homunculus verlag präsentiert ein preisgekröntes Buch aus den Niederlanden.

Das Buch:

DerGuteSohn_FrontoverMockup_1500px_RNDLSIch möchte heute den Roman Der gute Sohn des niederländischen Autors Rob van Essen vorstellen – ein Buch voller bizarrer Begebenheiten und unerwarteter Wendungen. Es ist Dystopie, Thriller, autobiografisches Zeugnis und absurder Road-Novel in einem und behandelt dabei existenzielle Themen wie Tod, Altern, Erinnern und Vergessen mit sprudelnder Leichtigkeit und trockenem Witz. 2019 gewann das Buch den Libris-Literaturpreis, das niederländische Pendant zum Deutschen Buchpreis, und wurde nun ins Deutsche übersetzt. Als Ersatz für Rob van Essens ausgefallene Lesungen auf der Leipziger Buchmesse gibt es in diesem kurzen Video eine Lesung mit ihm aus Der gute Sohn mit deutschen Untertitel zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=HaRzuP0joyA

Der Verlag:

Der homunculus verlag ist ein junger Verlag aus Erlangen mit einem Faible für unangepasste Literatur. Er wurde 2015 von vier Verleger*innen gegründet, die bis heute zusammen den Verlag leiten. Im Fokus stehen deutschsprachige und internationale Gegenwartsliteratur, Wiederentdeckungen sowie Sachbücher, die optisch wie inhaltlich überraschen.

Die Buchhandlung:

Der gute Sohn und andere unserer Bücher sind in der Erlanger Buchhandlung Ex Libris vorrätig. Die Buchhandlung bietet aktuell einen kostenlosen Lieferservice an. Eine Mail mit der gewünschten Bestellung an info@buch-exlibris.de genügt! Die Bestellungen werden täglich bearbeitet. Mehr Infos gibt es unter: http://www.buch-exlibris.de/wp/

Informationen zum Buch:

Rob van Essen
Der gute Sohn
Übersetzt von Ulrich Faure
homunculus Verlag, 2020
Hardcover, 384 Seiten, 25,00 €
ISBN 978-3-946120-63-6

https://homunculus-verlag.de/


Wegen der Coronakrise bietet der Blog unabhängigen und kleinen Verlagen unter der Rubrik #buecherhamstern die Möglichkeit, Titel aus ihrem Programm sichtbar zu machen. Das ist ein Zeichen der Solidarität für das verlegerische Engagement, das für Vielfalt und Auswahl für Lesende sorgt. Diese Beiträge sind kostenfreie Werbung.

1 comments on “Bücherhamstern (7): Der gute Sohn”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.