Sätze & Schätze

#BAYBUCH: Drei Blogger begleiten den Bayerischen Buchpreis

2017 sollte eigentlich ein projektfreies Blogjahr werden. Der Vorsatz war: Nach zwei Jahren, an denen ich als Bloggerin am Deutschen Buchpreis und nachfolgend am Blogbuster teilgenommen hatte, sollte einfach ein ganz ungebundenes Lesejahr folgen.

Aber Vorsätze sind auch nur Sätze. Zu verlockend war die Anfrage: Erstmals werden Blogger auch den Bayerischen Buchpreis begleiten. Es gibt verschiedene Aspekte, die mich an dieser Veranstaltung reizen.

Zum einen die Form: Die Jury tagt nicht hinter verschlossenen Türen, sondern diskutiert öffentlich über ihre drei Favoriten deutschsprachiger Literatur aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Erst in der Diskussion wird über die Preisträger entschieden.

Zum anderen die Jury: Mit Thea Dorn, Dr. Svenja Flaßpöhler und Knut Cordsen sind drei Persönlichkeiten vertreten, von denen man Diskussionsfreude erwarten darf. Sie sprechen live am 7. November 2017 in München über die Titel, die auf der Shortlist sind.

Dann die Bücher: Welche Titel auf der Shortlist stehen, wird erst Mitte Oktober öffentlich bekannt gegeben. Soviel kann ich sagen: Eine interessante, abwechslungsreiche und auch überraschende Auswahl in beiden Segmenten. Wir werden die Bücher auf unseren Blogs ebenfalls vorstellen, eventuell auch unsere Diskussionen dazu veröffentlichen und rund um die Lektüre berichten. Mal sehen, ob und wie weit Jury und Blogger in ihren Argumenten übereinstimmend oder gar völlig konträr sind – das wird wieder einmal spannend. Ich hoffe, ihr folgt dem Hashtag #baybuch !

Vor allem aber: Das Bloggerteam! Dream team! Mit dabei sind Marius Müller vom Blog Buch-Haltung und Katharina Herrmann, die inzwischen auf 54books schreibt. Hinter den Kulissen haben wir bereits eine Mords-Gaudi (wie es sich für bayerische Urgesteine gehört). Mehr darüber wird auf dem Blog von Marius zu lesen sein.

Weitere Informationen:

Immer aktuell informiert über den Bayerischen Buchpreis:
http://www.bayerischer-buchpreis.de/

Hier schreibt Katharina:
https://www.54books.de/

Der Blog von Marius:
http://buch-haltung.com/