#Blogbuster: Ein Interview über den Dächern von Köln

4 Kommentare
C6-V2JBWsAApxuE
Daniel Faßbender auf dem Dach. Bild: Markus Syska

Daniel Faßbender und ich waren uns ziemlich schnell einig: Für sein ungewöhnliches Manuskript wollten wir auch ein außergewöhnliches Interview. Wie „Die weltbeste Geschichte vom Fallen“ am besten vorstellen? Daniel tat das, worum es im Buch unter anderem geht: Roofen. Er kletterte in Köln auf ein ziemlich hohes Dach und beantwortete von dort meine Fragen. Weil ich nicht schwindelfrei und zudem ziemlich unmutig bin, stellte ich diese lieber aus sicherer Entfernung. Die Bilder geben euch einen ersten Eindruck vom Interview, das alles andere als eine Luftnummer war – den kompletten Beitrag zeigen wir euch dann in einigen Tagen.

C69TsiqXAAAPTla
Luftiges Interview. Der Blog zumindest digital dabei. Bild: Markus Syska

Wer sich einen Eindruck von der weltbesten Geschichte vom Fallen machen will, der findet auf der Homepage zum Blogbuster-Preis eine Leseprobe:
http://blogbuster-preis.de/2017/03/08/leseprobe-daniel-fassbender-die-weltbeste-geschichte-vom-fallen/

Und ein kurzes Interview mit Daniel Faßbender gibt es dort ebenfalls schon:
http://blogbuster-preis.de/2017/03/03/portrait-daniel-fassbender/

 

4 comments on “#Blogbuster: Ein Interview über den Dächern von Köln”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s