Geschichten generieren

24 Kommentare

Neu-Ulm 003Vor dem Bahnhof das übliche Verkehrschaos.
„Ich setze dich gleich hier ab, es ist kein Parkplatz zu finden“, sagte sie. Früher hatte sie mit ihm am Bahngleis gewartet, jede Minute ausgekostet, sich insgeheim über  zeitverlängernde Zugverspätungen gefreut.
John, der sonst oft sehr blass war, hatte rote Flecken am Hals. „Ich muss dir noch etwas sagen“, meinte er hektisch, „vielmehr, dich etwas fragen. Als ich dich verließ, da hast du keinen Kummer gezeigt, keine Szene gemacht, nichts. War es dir so egal, war ich dir so gleichgültig?“
Nina schaute ihn verblüfft an.
In welcher Welt ist es der Sinn der Liebe, dem anderen Kummer zu machen? Ist das Liebe?
„Dein Zug fährt gleich“, sagte sie nur.

Der Zug ist zwar bereits abgefahren – soll meinen, das war mein Beitrag zu Jutta Reichelts Geschichtengenerator, Folge 2. Schüchtern in den Kommentaren versteckt, weil ich meinte: Ich kann das nicht. Schreiben schon, aber keine „eigenen“ Texte. Nichts, was über berufliches Gebrauchsschreiben, über Rezensionstexte und über fragmentarische Tagebuchnotizen hinausgeht.
Tatsächlich aber setzt der Geschichtengenerator doch etwas in Gang: Kleine Geschichten beginnen sich im Kopf um die Namen und Stichworte, die Jutta in den Raum wirft, zu ranken. John wird noch blasser, Viktor geht zum Briefkasten.
Probiert es einfach einmal aus – ohne Radiergummi im Hirn, ohne Zensurbrille. Es funktioniert. Morgen fährt der Zug wieder ab – denn immer wieder freitags speist Jutta ihren Generator.
Schaut mal vorbei und schreibt mit: http://juttareichelt.com/

24 comments on “Geschichten generieren”

  1. Liebe Birgit, dss ist ja eine schöne Überraschung zur Morgendstunde – vielen Dank für den freundlichen Hinweis auf den Geschichten-Generator! Vielleicht darf ich noch auf eins hinweisen: Der Generator ist eine Einladung zum spielerischen Drauflosschreiben, zum Ausprobieren und Experimentieren. Und es freut mich ungemein, dass sich auch im Netz wiederholt, was ich aus Schreibwerkstätten kenne: die großartige Vielfalt an Geschichten, Ideen, kleinen Wortspielen oder Gedichten, die ihrerseits zum Weiterschreiben einladen … Also: Besorgnissse über Bord werfen und einfach mal ausprobieren 😉

    Gefällt 6 Personen

    1. Liebe Christiane, herzlichen Dank … das macht mich ganz verlegen 🙂 Ja, und der Freitag wird bei vielen Bloggern bald zum Freu-tag. Wobei ich zunächst immer die Karten sehe, dann meine, dazu fällt mir nichts ein, die ein, zwei, drei Tage im Kopf spazierentrage und plötzlich fällt was raus … mal sehen, ob das auch morgen so passiert 🙂 LG Birgit

      Gefällt 2 Personen

      1. Hallo Christiane,
        noch was anderes, bevor sich bei dir der Geschichtengenerator wieder in Gang setzt – Du hast neulich gefragt bzgl. Armutsreport, ob es ein Nord-Süd-Gefälle gibt. Ich lese gerade einen Bericht in der Zeitung über den aktuellen Armutsreport der Sozialverbände – tatsächlich gibt es das Gefälle: Der Süden, also Ba-Wü und Bayern weißt eine Quote von rund 11 Prozent von von Armut bedrohten Menschen auf, Hamburg 15,6 Prozent, Meck-Po und Sachsen-Anhalt traurige Spitzenreiter von 21,3 und Bremen 24,1 – 1/4 der Bevölkerung in der Hansestadt, das muss man sich mal vor Augen führen!

        Gefällt 1 Person

      2. Moin, Birgit! Ach du lieber Himmel! Ich hätte nicht gedacht, dass es so krass ist mit den Unterschieden bundesweit. Gehört hatte ich, dass sich die Lage der Rentner extrem verschlechtert hat – 10mal (oder so) so viele wie vor 10 Jahren. Denk ich an Deutschland in der Nacht … manchmal bin selbst ich Idealistin pessimistisch.
        Liebe Grüße
        Christiane

        Gefällt mir

  2. Klasse, liebe Birgit! Von wegen Zug abgefahren! Mit der Radiergummi-Bahn nimmt deine Geschichte, die mir in der schüchternen Variante schon gut gefallen hatte, doppelt Fahrt auf. Ich freue mich auf mehr!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s