LESEZEICHEN von: Bettina von Arnim

Mit diesem Zitat wird klar, welcher literarischer Stilepoche Bettina von Arnim (1785 – 1859) entstammte: Der Romantik.

22 comments

P1030711

Kalligraphie von Petra Schneider-Lammer.

22 comments on “LESEZEICHEN von: Bettina von Arnim”

      1. Oh, ehrlich gesagt „valentiere“ ich eher nicht so sehr … wir sind da ziemlich unsentimental.
        Um so mehr hat mich Dein schöner Valentinstag – Gruß gefreut! 😀 🙂

  1. Diese hohe Kunst zu beherrschen ist etwas, das nicht jedem vergönnt ist, doch wenn, wird es einen durch Höhen und Tiefen tragen – in leidenschaftlichem Tanzschritt 🙂
    Ich mag sie sehr deine Lesezeichen, wo der Inhalt der Worte durch die feine, zarte Schrift unterstrichen wird und sich insgesamt ein besonderes, eigenes Kunstwerk ergibt.
    Ganz herzliche Grüße an Dich von
    Brigit

      1. VERSPROCHEN! Neulich bin ich bei Dir, glaube ich, auf einen Erfurt-Blog gestoßen (ich war das letzte Mal dort kurz nach der „Wende“) und war begeistert von den Bildern!

      2. Du, ich nehme dich tatsächlich noch beim Wort: In EF hätten wir wahrscheinlich ein breiteres Publikum, wenn wir durch die Straßen und Gassen tanzen – hier in Jena würden mich dafür aber mehr Leute kennen 🙂
        Ich wünsche dir einen schönen, beschwingten Tag und vielleicht legen wir vorerst immer nur einen kleinen Hopser ein – wenn es keiner sieht 🙂

      3. Liebe Birgit,
        sorry, Erfurt, Jena – da habe ich was durcheinandergebracht. Dafür hast Du einmal Augsburg-München gut 🙂
        Leider war es heute wenig mit hopsen … eher fühl ich mich gerade, als wären mir Armeen auf der Nase rumgetrabt und rumgetanzt – völlig geplättet und müde…ich wünsch Dir einen schönen Abend!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.