#MEINEBÜCHEREI (2): Der Bücherwurm tobt sich in Violau (Bayern) aus.

Die Büchereien auf dem Land können nur betrieben werden, weil es Ehrenamtliche gibt. Darüber berichtet Helene Weinold am Beispiel des „Bücherwurm“ in Bayern.

10 Kommentare

Wenn bürgerschaftliches Engagement und das Ehrenamt gewürdigt werden, stehen oftmals die Aktiven in Sportvereinen, Feuerwehren oder auch sozial engagierte Menschen im Vordergrund. Das sei ihnen wirklich gegönnt. Aber übersehen wird oftmals, dass es ohne Ehrenamtliche eine Institution überhaupt nicht gäbe: Die Bücherei auf dem Land. Auf ein tolles Beispiel dafür hat mich meine Kollegin und Bekannte Helene Weinold aufmerksam gemacht:

Mit der Augsburger Stadtbücherei kann die öffentliche Bücherei Der Bücherwurm in Violau, in der ich mitarbeite, natürlich nicht mithalten. Dafür gibt’s hier ein rein ehrenamtlich tätiges Team von 30 Frauen und einen Bestand von mehr als 8000 Medien – doppelt so viele, wie die ganze Gemeinde Altenmünster Einwohner hat. Im Jahr 2014 haben wir erstmals über 10.000 Besucher gezählt. Senioren oder Kranke bekommen auf Wunsch Bücher nach Hause gebracht. Außerdem können die Leser seit einiger Zeit online Bücher reservieren oder verlängern. Noch Fragen?
Alles Wissenswerte gibt es hier: http://www.buecherwurm-violau.de/
.“

Wer sich jetzt frägt, was und wo Violau ist – Violau, gelegen im Landkreis Augsburg, ist wirklich einer dieser typisch schmucken bayerisch-schwäbischen Orte wie aus dem Fremdenführer. Ein Ausflug lohnt sich also nicht nur für Bücherwürmer!

10 comments on “#MEINEBÜCHEREI (2): Der Bücherwurm tobt sich in Violau (Bayern) aus.”

  1. Dass hier einleitend das ehrenamtliche Engagement für den Betrieb einer Bücherei gewürdigt wird, tut gut. Ich selbst arbeite auch in einer Bibliothek, die zwar der Gemeinde gehört, aber ausschließlich mit ehrenamtlichem Personal betrieben wird. Auffallend finde ich, dass in Violau ausschließlich Frauen aktiv sind. Mit fehlt ein Überblick, aber das könnte typisch sein. Bei uns in Marienheide sind von den 13 Ehrenamtlern 12 Frauen. – Ich wünsche den Kolleginnen in Violau weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit.

    Gefällt 1 Person

    1. Großer Fehler! s`Ländle isch in BaWü. Violau ist in BAYERN. Freistaat. Seehofer-Stoiber-Strauß-Country. 🙂 Aber schwäbisch ist es auch, auch wenn Dich das als Nordlicht verwirren mag: Das ist nämlich bayerisches Schwaben. Aber koi Ländle net!
      Habt Ihr überhaupt Bücher da oben???? 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. HILFE! Ich wusste doch, dass ich da nur ins Minenfeld tappen kann 😀 Ich muss peinlich-gerührt gestehen, dass ich „da unten“, also alles von Nordhessen aus Südlichere, doch nur Frankfurt, Stuttgart und Coburg kenne – ich ahne, dass muss sich ändern!!!

        Gefällt mir

      2. Frankfurt? Süden?! Wird ja immer schlimmer 🙂 Der wilde Süden besteht ausschließlich aus Baden-Württemberg und Bayern. Vielleicht noch ein Teil Österreich. Und mit Stuttgart und Coburg kannst Du uns da nicht kommen 🙂

        Gefällt mir

  2. Ba-Wü und Bayern gilt hier oben ja schon als Nord-Italien! Allein das mit dem Weinanbau, das ist so kurios-mediterran… und dann erst die Exotik von Berg-Landschaften 🙂 Aber im Ernst: Schön isses! (Darf ich zu meiner Verteidigung ein bisschen über die Reisegruppe aus Bayern lästern, von der meine Schwester in Bremen letztens gefragt wurde, wie es sich so „am Meer“ leben würde? 😀 ) Aber bevor ich mir hier vollends reinreite (oder ist es schon zu spät??): Ich gelobe Besserung und plane mal einen Städtetrip nach Augsburg!

    Gefällt 1 Person

      1. Ich merke schon, ich hab das enormen Bedarf an gründlicher Baedeker-Lektüre! Und ein Fremdenführer tät auch nicht schaden! Aber der Hentrazwickr macht mich jetzt neugierig 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s